Stolpersteine Mainz-Finthen

(Fotos sind nur zur privaten Verwendung freigegeben, © Marcus Beer)   

8 Stolpersteine an 3 Standorten in Mainz-Finthen

Google My Maps, Stolpersteine-Mainz
Stolpersteine Mainz-Finthen (dunkelrot)

                     

Poststraße 11

Mainz-Finthen  

Stolperstein von: Elise Henlein

Installation: 23.01.2009

Henlein, Elise  Elisabeth

geborene Simon
geboren am 15. Januar 1880 in Finthen /

Mainz / Hessen
wohnhaft in Mainz

Deportationsziel: ab Darmstadt,

27. September 1942, Theresienstadt, Ghetto,

18. Mai 1944, Auschwitz, Vernichtungslager

Todesdatum/-ort: für tot erklärt

Quelle: BArch/Gedenkbuch

Poststraße 11

Mainz-Finthen

Stolperstein von: Max Henlein

Installation: 23.01.2009

https://zentralarchiv-juden.de

Henlein, Max  Marx

geboren am 25. März 1879 in Langenschwalbach(Schwalbach, Bad) / Untertaunuskreis /

Hessen - Nassau
wohnhaft in Mainz

Deportationsziel: ab Darmstadt,

27. September 1942, Theresienstadt, Ghetto

Todesdatum/-ort: 02. August 1943,

Theresienstadt, Ghetto

Quelle: BArch/Gedenkbuch

Poststraße 13

Mainz-Finthen

Stolperstein von: Ella Marx

Installation: 23.01.2009

Marx, Ella

geboren am 25. Juni 1903 in Finthen /

Mainz / Hessen
wohnhaft in Mainz

Emigration: Niederlande

Deportationsziel: 1942, Auschwitz, Vernichtungslager

Todesdatum/-ort: 31. August 1942, Auschwitz, Vernichtungslager, für tot erklärt

Quelle: BArch/Gedenkbuch

Poststraße 13

Mainz-Finthen       

Installation: 23.01.2009 

Marx, Leopold

geboren am 24. Juli 1899 in Finthen /

Mainz / Hessen
wohnhaft in Mainz

Deportationsziel: ab Darmstadt
30. September 1942, Treblinka, vermutlich 
 

Quelle: BArch/Gedenkbuch

Poststraße 13

Mainz-Finthen                 

Stolperstein von: Betty Winterfeld

Installation: 23.01.2009 

Winterfeld, Betty

geborene Marx
geboren am 16. Januar 1901 in Finthen /

Mainz / Hessen
wohnhaft in Mainz

Deportationsziel: ab Mainz – Darmstadt,

25. März 1942, Piaski, Ghetto

Quelle: BArch/Gedenkbuch

Poststraße 13

Mainz-Finthen

Stolperstein von: Manfred Winterfeld

Installation: 23.01.2009     

Manfred Winterfeld
Quelle: https://zentralarchiv-juden.de


Winterfeld, Manfred

geboren am 15. Dezember 1928 in Hattenheim /

Rheingaukreis / Hessen - Nassau
wohnhaft in Mainz

Deportationsziel: ab Darmstadt
25. März 1942, Piaski, Ghetto

Quelle: BArch/Gedenkbuch

Prunkgasse 8

Mainz-Finthen

Stolperstein von: August Weis

Installation: 23.01.2009 

https://zentralarchiv-juden.de

Weis, August

geboren am 11. Juli 1864 in Mainz /

- / Hessen
wohnhaft in Mainz

Deportationsziel: ab Darmstadt
10. Februar 1943, Theresienstadt, Ghetto

Todesdatum/-ort: 28. Mai 1943,

Theresienstadt, Ghetto

Quelle: BArch/Gedenkbuch

Prunkgasse 8

Mainz-Finthen

Stolperstein von: Franziska Weis

Installation: 23.01.2009

Weis, Franziska

Keine Informationen im Bundesarchiv / Gedenkbuch gefunden.

Quelle: BArch/Gedenkbuch

          

Seitenanfang                    Mainz-Hechtsheim

          

Alte Karte, gültig bis 09/2015       

 

  

Ich bin das Seitenende und soll den Balken unter mir festhalten.

    

    

      

 

   

    

DANKE, MERCI, THANK YOU
Geöffnet / Open

        

Gegen Homophobie

https://www.hamburg-pride.de

 

 

"Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung!“ http://www.riedel-kinderstiftung.com/

 

                   

              

Flüchtlinge in Mainz

www.fluechtlingshilfe-mainz.de
info@fluechtlingshilfe-mainz.de
Useful addresses and contact points for refugees
Angebote für Geflüchtete

                            

Stolperstein
Gedenkstein: Hier wohnte ....